Aktiv Logo Tierkommunikation

KARINA HEUZEROTH Tierkommunikatorin

Tel: 0178 559 2803 - karina@tiergefuehle.de

AUSBILDUNG TIERKOMMUNIKATION - Intensivausbildung von der langjährigen Leiterin des Bundesverbandes Tierkommunikation (2012 - 2022)



Die Ausbildung dauert insgesamt  ca. 1 Jahr  und beinhaltet inkl. Basis- und Aufbaukurs 17 Tage à sechs Stunden. Kosten 2.500 Euro inkl. MWSt (1. Modul 850 Euro, 2. Modul 900 Euro, 3. Modul 750 Euro). Die Summe wird nicht bei Anmeldung komplett und im voraus fällig, für mehr Informationen sprecht mich an, auch Ratenzahlungen oder individuelle Vereinbarungen sind möglich. Weitere Details findet ihr weiter unten unter "Ausbildungsgebühren". 

An 1 x 3 Tagen und 1 x 5  Tagen ist persönliche Anwesenheit nötig (Veranstaltungsort: 57614 Borod/Westerwald, bei mir im Wald). Die restlichen 9 Tage werden online absolviert. 

Die Kosten für Basis- und Aufbaukurs sind in der Summe von 2.500 Euro enthalten.

Genaue Beschreibung des Ausbildungsinhaltes s.u.  Bei weiteren Fragen bin ich da: (karina@tiergefuehle.de) oder 0178/559 2803

 

Die Ausbildung ist auf max. 8 TeilnehmerInnen limitiert, damit ich bestmögliche und individuelle Begleitung gewährleisten kann - Intensivausbildung halt. 


Als eine der ersten Schülerinnen von Penelope Smith (ab 1999) liegt mir sehr viel an einer Ausbildung mit hoher Qualität. Gleichzeitig möchte ich euch viel Freude an der Tierkommunikation nahebringen. Damit ihr ebenso viel Erfüllung darin findet wie ich.

Die Grundlage für gute Tierkommunikation

Tierkommunikation ist uns allen in die Wiege gelegt, davon bin ich überzeugt. Jeder Mensch kann, eventuell mit Hilfe von Kursen, diese große Bereicherung im Leben wieder wahrnehmen.
Es gehört jedoch eine sehr sorgsame Ausbildung dazu, sie selbstreflektiert, liebevoll und verantwortungsbewusst in professioneller Tätigkeit auszuüben. Hohe Wertschätzung für das Tier UND den dazugehörigen Menschen ist mir ebenfalls sehr wichtig. 

Darauf bereite ich achtsam und ausführlich vor in der Intensivausbildung: Mit Ruhe und Geduld in die Tiefe gehen, in das eigene Vertrauen kommen, viel Selbstreflexion, an dem in der Tierkommunikation so wichtigen Thema "Eigenprojektion" arbeiten und somit Klarheit schaffen - und natürlich die Tiere FÜHLEN.

---

Stimmen von Absolventinnen der Ausbildung: 

Die Ausbildung bei Karina war für mich eine große Freude. Auf ihre ganz authentische und immer empathische Weise hat Karina die Tierkommunikation auch für mich zu einem Teil meines Lebens gemacht.  Ich durfte Fähigkeiten neu entdecken, die mich nicht nur im Zusammenleben mit unseren tierischen Familienmitgliedern, aber auch in meiner Arbeit mit Menschen und Hunden zusätzlich unterstützt. Dafür bin ich dir, liebe Karina, sehr dankbar.

Sabine Wolters, Verhaltensberaterin für Menschen mit Hund

---

Diese Ausbildung hat mich als Mensch verändert und war im wahrsten Sinne des Wortes intensiv. Sie hat meine Augen für all die kleinen Wunder in mir und um mich herum geöffnet und Karina hat mich stets geduldig und mit viel Einfühlungsvermögen durch diesen Prozess, der bei mir mit vielen Zweifeln und Ängsten verbunden war, begleitet. Ich bin nicht nur den Tieren, sondern auch mir selber ein großes Stück näher gekommen. Vielen Dank dafür!

Natascha Weiss 

---

Ich schätze Karina als Lehrerin insbesondere in ihrer Qualität, Vertrauen in die eigene Kommunikationsfähigkeit zu entwickeln, sie lässt uns frei fliegen und fängt uns auf, wenn wir anfangen zu zweifeln. Obwohl sie uns an Erfahrung weit voraus ist, begegnet sie uns immer auf Augenhöhe und ist offen für alles, was wir mit einbringen. ❤

Dr. Sandra Fischer

---

Inspirierend, fundiert, herzlich, Selbstvertrauen weckend, natürlich, verantwortungsbewusst. Und eigentlich noch vieles mehr ...

Ute Holtgrewe 

---

Alles was meine ‘Vorredner‘ geschrieben haben, kann ich genau so unterschreiben. Ich bin von dieser Intensivausbildung begeistert! Sie hat mich in meiner Entwicklung einen großen Schritt weiter gebracht, nicht nur die TK betreffend.
Danke Karina!

Andrea Martienssen

---

Ausbildungsgebühren insgesamt: 17 Tage - 2.500 Euro inkl. MWSt., bei den Live-Kursen ohne Unterkunft und Hauptmahlzeiten, inkl. biologischen Pausensnacks, Kaffee/Tee und Wasser.  

Oder Ratenzahlung: 12 Monate à 210 Euro. 

Anmeldung wird mit Beginn der 1. Rate gültig und der Platz reserviert. Nähere Infos nochmal zum Inhalt s.u. 

Da ich täglich Einzelberatungen/Kundengespräche mache und somit über die Basis- und Aufbaukurse hinaus ständig weitere Praxis im Kontakt mit Mensch und Tiere sammele, kann ich all diese Erfahrungen in dieser intensiven Ausbildung mit allem Engagement, Herz und Verstand weitergeben. 

Falls als weiteres Ziel das Unterrichten von Tierkommunikations-Basiskursen angestrebt wird, werden von 3 dafür nötigen Kurshospitanzen nur 2 berechnet (à 300 Euro + MWSt. = 357 Euro). Infos:
 Ausbildung zur Kursleitung


Ausbildung Tierkommunikation - Intensivausbildung 


Dozentin: Karina Heuzeroth, www.tiergefuehle.de 
                Gründerin und ehemalige Leiterin Bundesverband Tierkommunikation, (2012-2022)
               
Veranstaltungsort: Live-Tage in Borod/Westerwald, bei mir im Seminarhaus im Wald. Online-Bausteine bei zoom. 

 
Bereits vorher absolvierte Basis- oder Aufbaukurse werden anerkannt und angerechnet


Quereinsteiger mit entsprechenden Vorkenntnissen sind willkommen, ebenso sind einzelne Bausteine als Fortbildungsmaßnahme für professionelle TierkommunikatorInnen buchbar. 


Ausbildungsinhalte Tierkommunikation: 


17 Tage sehr sorgsame Ausbildung, verteilt auf 3 einzeln buchbare Module. Dauer insgesamt ca. 12 Monate. Bereits vorher absolvierte Basis- oder Aufbaukurse werden angerechnet.  


 
Inhalt: 

- Grundzüge der Tierkommunikation 

- Wahrnehmungsübungen 

- Vertiefung der Tierkommunikation 

- Präsenzübungen – (Selbst)Reflexion, Wahrnehmungserweiterung und Zentrierung schulen

- Einführung in die Tellington TTouch-Methode, wertvoll als Ergänzung zur Tierkommunikation

- Spezialtage Pferde-, Hunde- und Katzen-Wissen, Infos dazu:
     
Für gute tierkommunikatorische Beratungen braucht es eine Erweiterung des Wissensschatzes hinsichtlich dem natürlichen Verhalten, der Lebensbedingungen und der Bedürfnisse der verschiedenen Tierarten, um die empfangenen Übermittlungen in den vom Tier beabsichtigten Kontext setzen zu können.
Dies vermeidet Eigenprojektionen und hilft, gemeinsam mit den menschlichen Kund/innen und den Tieren Lösungsmöglichkeiten für alle Beteiligten zu finden.
 

- Unterstützende schamanische Grundlagen
 

- Vermisste Tiere 

- Sterbe- und Trauerbegleitung 

- Umgang mit den KundInnen/Live-Kundengespräche unter Supervision der Kursleiterin

- Werbe- und Geschäftsaufbau

- Auch mein Fachwissen über die gesundheitsfördernde Wirkung von essbaren Wildpflanzen für Tier und Mensch fließt in die Ausbildung ein. 

Inhalt der einzelnen Module: 

Modul 1:

Baustein 1: 
2 Tage, aufgeteilt 4 Tage à 3 Stunden – Intensiv-Basiskurs (online) 

Baustein 2: 
3 Tage - Aufbaukurs (in Präsenz) 

Baustein 3:
1  Tag - Vertiefung Aufbaukurs (online)


Modul 2: 

Baustein 1: 5 Tage (in Präsenz) - Vier Tage davon beinhalten hauptsächlich tiefgehende Präsenzübungen für die eigene Entwicklung zu einer selbstreflektierten und verantwortungsbewussten TierkommunikatorIn. Sie bereiten auf die Anwendung beratender Fähigkeiten und Problemlösungen zum Besten aller Beteiligten (Tieren und Menschen) vor, Überprüfen der eigenen Fähigkeiten als TierkommunikatorIn und das Handeln in schwierigen Situationen, Konflikte der Tiere mit Menschen oder mit anderen Tieren, die Förderung der Zusammenarbeit mit TierärztInnen bzw. TierheilpraktikerInnen. Der fünfte Tag besteht aus der Einführung in die Tellington TTouch-Methode. 

Baustein 2: 1 Tag Online-Vertiefung der Präsenzübungstage 

Modul 3

Baustein 1: 2 Tage - Vermisste Tiere und Sterbebegleitung/Trauerbegleitung

Baustein 2: 2 Tage - Spezialtage für Pferde-, Hunde- und Katzenverhalten und deren arttypische Grundbedürfnisse, natürliche Ernährung, Besprechung  von Praxisfällen

Baustein 3: 6 Online-sessions à 1 Stunde (entsprechen 1 Kurstag), Kundengespräche mit meiner Supervision


Falls es weitere Fragen gibt, gebe ich gerne Auskunft: karina@tiergefuehle.de oder 0178/559 2803. 



Ich behalte mir vor, die Teilnahme ohne Angabe von Gründen abzulehnen.